Projektgalerie

  • Lichtplanung
  • Elektroplanung

Bochum Westpark, Dynamische Lichtinstallation

 

Projektbeschreibung
Mit einer dynamischen Lichtinstallation an der Rohrbrücke erstrahlt der Bochumer Westpark pünktlich in der Vorweihnachtszeit in besonderem Glanz. Mit der dynamischen Beleuchtung der Rohrbrücke bei Nacht wird ein identitätsstiftender Eingang erschaffen und eine Verbindung zu den bereits umgesetzten Lichtinszenierungen innerhalb des Westparks hergestellt. Der Wasserturm und die Rohrbrücke fügen sich nun durch die neue Inszenierung zu einem gemeinsamen, starken und klaren Bild.

Assoziationsbild für glühenden Stahl – orange leuchtende Farben im Westpark
Bereits an der Kreuzung Gahlenschen Straße / Wattenscheider Straße eröffnet sich der Blick auf die 150 m lange, orange angestrahlte Rohrbrücke. Als horizontales, lineares Element verläuft sie von der südlichen Seite über den Parkplatz, anschließend über den Kreisverkehr und verschwindet auf der nördlichen Seite im Gelände. Das Rohr wird mit dimmbaren LED-Linien angestrahlt. Nacheinander, wellenartig dimmen sich die einzelnen Segmente auf und ab und erinnern an die Transportfunktion der Rohrleitung. Die Lichtmodulation erfolgt dabei stetig mit weichen harmonischen „Bewegungen“ und kann auch subtile Wechsel beinhalten, um für Abwechslung der Szenerie zu sorgen.

Auftraggeber

NRW.Urban als Bauherrenvertretung für die Stadt Bochum

Leistungen
Licht- und Elektroplanung, LP 1 - 8

Partner
Stadt Bochum

20161212-175001 Bochum West20161212-175501 Bochum West

20161212-175353 Bochum West

  Impressum | © 2018 LRS
  Impressum | © 2018 LRS